Ratingagentur Fitch stuft Türkei herab

Ankara/London (dts Nachrichtenagentur) – Die Ratingagentur Fitch hat die Kreditwürdigkeit der Türkei auf Ramschniveau herabgesetzt. Fitch war die letzte der großen internationalen Agenturen, die diesen Schritt verfügte.
Der Ausblick bleibe zwar stabil, dennoch gelten türkische Anleihen damit als risikoreich. Dadurch wird es für den türkischen Staat teurer, sich an den Finanzmärkten Geld zu leihen. Grund für die Abstufung sind der Agentur zufolge anhaltende Sorgen um die politische Stabilität des Landes. Zudem sei die Landeswährung Lira unter Druck geraten und der Tourismussektor durch Terroranschläge belastet.
Der politische Umbau des Landes nach dem versuchten Staatsstreich durch Teile des Militärs drohe die Kontrolle der Regierungspolitik zu unterlaufen. Auch die hohe Auslandsverschuldung des Landes und das abgeschwächte Wirtschaftswachstum seien Gründe für die Abstufung.

Bild: Recep Tayyip Erdogan / Foto: über dts Nachrichtenagentur