Lidl warnt vor Salat mit Hepatitis-Viren

Neckarsulm (dts Nachrichtenagentur) – Die Supermarktkette Lidl hat einen verkauften Salat zurückgerufen. Betroffen sei das Produkt „Wakame Salat – Meeresalgen Natur, 100 g“ des niederländischen Herstellers Heiploeg International B.V. mit Verbrauchsdatum bis einschließlich 05.06.2018, so das Unternehmen.
In einer Untersuchung wurden in einer Packung Hepatitis E-Viren nachgewiesen. Diese können Auslöser von schweren Leberentzündungen sein. „Aufgrund dieses Gesundheitsrisikos sollten Kunden den Rückruf unbedingt beachten und das betroffene Produkt nicht verzehren“, teilte Lidl mit. Das Produkt könne in allen Lidl-Filialen zurückgegeben werden und der Kaufpreis werde erstattet, auch ohne Vorlage des Kassenbons, so das Unternehmen.

Bild: Lidl-Logo / Foto: über dts Nachrichtenagentur