DAX tritt am Mittag auf der Stelle

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Der DAX tritt am Mittag auf der Stelle. Gegen 12:30 Uhr wurde der Index mit 13.119 Punkten berechnet, praktisch unverändert zum Vortagesschluss.
Papiere der Commerzbank waren an der Spitze der Kursliste mit Zugewinnen von 0,6 Prozent, gefolgt von Covestro und Henkel. Der Nikkei-Index hatte zuletzt zugelegt und mit einem Stand von 22.930,36 Punkten geschlossen (+0,40 Prozent). Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Freitagnachmittag etwas schwächer. Ein Euro kostete 1,1786 US-Dollar (-0,09 Prozent).

Bild: Frankfurter Wertpapierbörse / Foto: über dts Nachrichtenagentur