1. Bundesliga: Bayern quält sich zu Sieg gegen Darmstadt

Darmstadt (dts Nachrichtenagentur) – Am 15. Spieltag der 1. Fußball-Bundesliga hat sich der FC Bayern München zu einem knappen 1:0-Sieg gegen den Tabellenletzten Darmstadt gequält. Der Rekordmeister trat langsam und müde auf: In der Anfangsphase konnte Darmstadt deutliche Akzente setzen.
Der Gastgeber deckte konsequent die Räume ab und ließ sich das Spiel der Bayern kaum entfalten. Auch nach dem Seitenwechsel kam kaum Bewegung in das Spiel der Münchener. Vrančić verfehlte den Kasten von Manuel Neuer in der 58. Minute mit einem direkten Freistoß nur um wenige Zentimeter. Erst in der 71. Minute erlöste Costa mit einem Gewaltschuss aus 26 Metern den deutschen Rekordmeister.
Darmstadt setzte sein geschicktes Spiel danach fort und verteidigte konsequent. Niemeyer scheiterte in der 77. Minute an einem Ausgleich, als er einen abgeprallten Ball per Kopf genau in die Arme von Neuer beförderte. Durch den Sieg bleibt Bayern auf dem ersten Tabellenrang, punktgleich mit Aufsteiger Leipzig. Darmstadt bleibt Letzter.
Am Abend folgt noch die Begegnung zwischen Leverkusen und Ingolstadt.

Bild: Logo des FC Bayern München in einem Fanshop / Foto: über dts Nachrichtenagentur