Sellering spricht sich für Wiedereinführung der Vermögensteuer aus

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsident Erwin Sellering fordert, die ab dem Jahr 1996 nicht mehr erhobene Vermögensteuer wieder einzuführen. „Die Zeit in unserer Gesellschaft ist reif zu sagen: Diejenigen, die sehr viel Vermögen haben, müssen besonders herangezogen werden“, sagte der Sozialdemokrat, der Anfang September bei der Landtagswahl sein Ministerpräsidentenamt verteidigen will, dem „Spiegel“.
Die Vermögensteuer „ist eine Frage der Gerechtigkeit“, so Sellering. „Und es wäre eine klare Botschaft im SPD-Bundestagswahlkampf.“

Bild: Erwin Sellering / Foto: über dts Nachrichtenagentur